März
12.

Kommentare:0   Kategorie: Saal Design Software, Tags: Saal Design Software

Wenn Ihr in der Software Bilder bestellen wollt, müsst Ihr Euch irgendwann entscheiden, ob Euer Foto "beschnitten" werden soll oder nicht. Aber warum das Ganze?

Stellt Euch folgende Situation vor:

Ihr habt ein Bild im Querformat (Seitenverhältnis 4:3), welches Ihr zum Beispiel auf ein 10 x 15 cm Fotoabzug belichten lassen wollt. Dieser Fotoabzug hat aber ein Seitenverhältnis von 3:2. Demnach passt das Bild nicht exakt auf den Fotoabzug.

Unbeschnitten

Soll das komplette Motiv auf Eurem Fotoabzug dargestellt werden, so wählt die Option "unbeschnitten". Hier wird Euer Foto soweit angepasst (verkleinert), dass es vollständig auf den Fotoabzug passt. Achtung! Es entsteht dabei an zwei Seiten ein weißer Rand.

Beschnitten

Wenn Ihr die Funktion "beschnitten" wählt, habt Ihr folgende Möglichkeiten:

"Beschnitten Querformat" - Hier könnt Ihr Euch einen Bereich auswählen, den Ihr auf Eurem späteren Fotoabzug sehen wollt. 

"Beschnitten Hochformat" - Hier könnt Ihr aus einem Querformat ein Hochformat zuschneiden lassen. Achtung! Der ausgewählte Bereich ist nur ein kleiner Ausschnitt Deines Bildes. Das Motiv wird aber soweit vergrößert, so dass kein weißer Rahmen entsteht (siehe Bild).

Hier gibt es weitere Informationen zum Beschnitt bei Fotos

Was ist ein Bildbeschnitt?

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.



Kommentar erstellen


Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Wir werden den Kommentar prüfen und in Kürze freischalten.
Leider gab es einen Fehler!

Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben oder versuchen Sie es später erneut.
Kommentar erstellen